Vor Ort herrscht freie Sitzplatzwahl.
Da es sich bei den Siemens Fest>Spiel>Nächten um Open-Air-Veranstaltungen handelt, ist der Publikumsbereich nicht überdacht.