Dancing Stars - Logo

Dancing Stars

Samba, Rumba, Cha-Cha-Cha und Co! Ab Freitag, dem 6. März 2020, wird es wieder glamourös! Es erwarten Sie klassische Eleganz und heiße Rhythmen im funkelnden "Dancing Stars"-Ballroom.

Alles auf einen Blick
Termine:
ab 6. März 2020
Freitags um 20.15 Uhr
Location:
ORF-Zentrum, Studio 1
Würzburggasse 30
1136 Wien
Kartenabholung:
18.15 - 19.00 Uhr
Einlass in den Ballroom:
19.00 Uhr
Veranstaltungsdauer:
20.15 - ca. 22.15 Uhr
Preis:
ab € 12,- (inkl. USt.)
Mindestalter:
ab 16 Jahren

 

Denn erneut werden im ORF-Erfolgsformat "Dancing Stars" prominente Nicht-Tänzerinnen und Nicht-Tänzer aufs Parkett und an ihre Grenzen geführt.
Gemeinsam mit ihrem Tanzprofi wetteifern sie um die Gunst von Publikum und Jury.

Bewertet werden die Tanzleistungen auch 2020 von einer fachkundigen Jury, bestehend aus Nicole Hansen, Balázs Ekker, Karina Sarkissova und Dirk Heidemann.
Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger moderieren einmal mehr die ORF-Erfolgsshow.

 

 

Die zehn „Dancing Stars“-Promis sind:

  • Moderatorin Silvia Schneider
  • Drag Queen Tamara Mascara
  • Sänger Cesár Sampson
  • Boxer Marcos Nader
  • Moderator Norbert Oberhauser
  • Schauspielerin Edita Malovčić
  • Fußballlegende Andreas Ogris
  • Schauspieler Christian Dolezal
  • Ski-Weltmeisterin Michaela Kirchgasser
  • Opernstar Natalia Ushakova
ORF-Zentrum
Ticketabholung
Einlass
Beginn
Preis
18:15 - 19:00
19:00
20:15
ausverkauft
ORF-Zentrum
Ticketabholung
Einlass
Beginn
Preis
18:15 - 19:00
19:00
20:15
ORF-Zentrum
Ticketabholung
Einlass
Beginn
Preis
18:15 - 19:00
19:00
20:15
ORF-Zentrum
Ticketabholung
Einlass
Beginn
Preis
18:15 - 19:00
19:00
20:15
ORF-Zentrum
Ticketabholung
Einlass
Beginn
Preis
18:15 - 19:00
19:00
20:15

Anfahrtsplan

Bitte beachten Sie

  • das bei der Aufzeichnung gültige Mindestalter von 16 Jahren.
    (gilt auch für Kinder und Jugendliche in Begleitung Erwachsener)
  • den Dresscode: elegante Abendgarderobe
  • dass die Verfügbarkeit von Rollstuhlplätzen normalerweise bereits vor der Ticket-Buchung abgeklärt werden muss. Da die Nachfrage nach den „Dancing Stars“-Tickets aber enorm groß ist und die Tickets erfahrungsgemäß sehr schnell ausgebucht sind, empfehlen wir in diesem Fall ausnahmsweise, die Tickets (im Bereich Parterre!) unmittelbar nach Verkaufsstart zu kaufen. Bitte setzen Sie sich gleich danach mit dem ORF-Ticketservice unter (01) 87878-0 oder per E-Mail an tickets@orf.at in Verbindung, um die Verfügbarkeit entsprechender Plätze zu klären.
    Sollten keine Rollstuhlplätze für den ausgewählten Termin mehr verfügbar sein, werden die  Tickets selbstverständlich storniert und der Ticketpreis auf die bei der Buchung verwendete Kreditkarte retourniert.
    Dieselbe Vorgehensweise empfehlen wir, sollten Sie aufgrund einer anderen (Geh-)Behinderung spezielle Bedürfnisse haben.
    Wir sind gerne behilflich!
  • dass veranstaltungstechnische Lichteffekte (z. B. Stroboskope) zum Einsatz kommen können, sowie dass es aufgrund der (Live-)Musik zu einem erhöhten Lautstärkepegel kommen kann.

 

 

"DANCING STARS"-FAQs

 

  • Wann findet das Dancing Stars-Finale statt und ab wann werden die Tickets dafür buchbar sein?
    Das Dancing Stars-Finale findet am 15. Mai 2020 statt.
    Der Verkauf aller Sendungstickets erfolgt in zwei Tranchen.
    Die erste Tranche beinhaltete die Tickets für die 1. bis zur 5. Sendung. Tickets für die nachfolgenden Sendungen und das Finale sind in der zweiten Tranche erhältlich. Informationen zum Verkaufsstart erhalten Sie über unseren Newsletter.
    Wir bitten Sie allerdings zu beachten, dass insbesondere Tickets für das Finale, besonders schnell ausverkauft sind.
    Um den ORF-Ticketservice-Newsletter zu abonnieren und vom Verkaufsstart u.a. der letzten Dancing Stars-Termine zu erfahren, benötigen Sie ein Benutzerkonto auf https://tickets.ORF.at. Die Newslettereinstellungen können dann im Bereich „Mein Konto“ geändert werden.
    Sollten Sie bereits über ein entsprechendes ORF-Ticketservice-Benutzerkonto verfügen, beachten Sie bitte, dass es aufgrund einer Systemumstellung im November 2019, auch trotz bestehendem Account, nötig ist, sich einmalig NEU zu REGISTRIEREN um alle Services wie gewohnt zu nutzen.
    Wir empfehlen Ihnen, dies bereits VOR dem nächsten Verkaufsstart zu erledigen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Ist es möglich, einen Sitzplatzwunsch bekannt zu geben?
    Selbstverständlich können Sie uns Ihren Sitzplatzwunsch bekannt geben. Allerdings erfolgt die Zuteilung der Sitzplätze nach einem automatisierten Algorithmus und unter Berücksichtigung der redaktionell benötigten Sitzplätze (z.B. Angehörige der Stars, die während der Sendung aus dramaturgischen Gründen gezeigt werden).
    Wir bitten Sie zu beachten, dass Sitzplatzwünsche aufgrund redaktioneller oder regietechnischer Gründe nicht gewährleistet werden können.
    Sollten Sie allerdings aus medizinischen Gründen einen entsprechenden Platz benötigen, bitten wir Sie vorab um eine kurze Mitteilung damit wir Ihnen die entsprechenden Plätze gegebenenfalls reservieren können (z.B. Rollstuhl, Gehbeeinträchtigung, etc.).

  • Ist es möglich einen konkreten Tisch zu reservieren?
    Bei den in der Vergangenheit im Publikumsbereich platzierten Tischen handelte es sich um reine Dekorationselemente, die deshalb auch nicht reserviert werden konnten.
    In der aktuellen Ausgabe von „Dancing Stars“ wurde das Studio leichten Adaptierungen unterzogen, sodass im Zuschauerbereich keine Tische mehr verfügbar sind.

  • Was muss ich für die Akkreditierung mitbringen?
    Nach erfolgter Buchung erhalten Sie eine Ticketbestätigung, die unter anderem auch Ihre mit QR-Codes versehenen Tickets beinhaltet.
    Diese Tickets müssen beim Einlass auf das Gelände und zur Abholung der Tickets vorgewiesen werden können.
    Sollten Sie die Tickets jemandem zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Gäste auch die Tickets erhalten, da diese als Berechtigungsnachweis gelten.
    Die Tickets können ausgedruckt oder am Handy bzw. am Tablet vorgewiesen werden.
    Bitte bringen Sie zur Akkreditierung ebenfalls einen Lichtbildausweis mit.

  • Besteht die Möglichkeit vor der Liveshow etwas zu Essen oder zu Trinken?
    Ja, nach der Ticketabholung gelangen Sie in das Foyer des „TV-Theaters“ wo kleine Snacks und Erfrischungen käuflich erworben werden können.
    Bitte beachten Sie jedoch, dass im Studio selbst keine Speisen und Getränke konsumiert werden dürfen.

  • Dürfen Handtaschen ins Studio mitgenommen werden?
    Aus Sicherheitsgründen und aufgrund behördlicher Auflagen dürfen ausschließlich kleine (Theater-)Handtaschen (max. Größe A5, 10 cm tief) ins Studio mitgenommen werden.
 Alle anderen Taschen, Rucksäcke, etc. sowie Jacken und Schirme müssen an der kostenlosen Garderobe abgegeben werden (wir bitten um Verständnis, dass für Garderobe keine Haftung übernommen wird). Sollte ein bestimmter Gegenstand aus medizinischen Gründen ins Studio mitgeführt werden müssen, bitte kontaktieren Sie das ORF-Ticketservice unter tickets@orf.at.

  • Was bedeutet der Dresscode?
    Bei den „Dancing Stars“-Livesendungen wird dem glamourösen Sendungscharakter entsprechend „elegante Abendgarderobe“ erwünscht.
    Für Herren bedeutet dies: Dunkler Anzug (Krawatte ist nicht verpflichtend), Frack oder Smoking und elegante Schuhe
    Für Damen: Abendkleid, Cocktailkleid, Hosenanzug, Kostüm oder Damensmoking
    Für die öffentlichen Proben wurde kein Dresscode festgelegt.

  • Warum gibt es eine Bestellbeschränkung?
    Es wurde eine Bestellbeschränkung eingeführt, um so vielen Fans wie möglich, die Chance zu bieten, an einem der begehrten „Dancing Stars“-Abenden im Ballroom dabei zu sein.
    Dementsprechend können pro Benutzerkonto 4 Tickets pro Kategorie und Sendung gebucht werden.

  • Wo kann man beim Sendungsbesuch Parken?
    Im 13. Bezirk und somit auch rund um das ORF-Zentrum herrscht generell keine flächendeckende Kurzparkzone.
    Da es allerdings, gerade abends und bei großen Veranstaltungen zu Parkplatzmängeln im näheren Umfeld kommen kann, wurde speziell für die "Dancing Stars"-Besucher die Möglichkeit geschaffen, Parktickets zu den Sendungstickets zuzubuchen.
    Bitte beachten Sie dabei folgende Punkte:

    -> Eine Einfahrt ins ORF-Zentrum ist erst ab dem offiziellen Einlass um ca. 18:15 Uhr möglich. Bitte daher nicht vor 18:15 Uhr zum Schranken zufahren.
    -> Es ist unbedingt notwendig, dass im Rahmen der Buchung, im dafür vorgesehenen Feld im Warenkorb, das entsprechende Kennzeichen bekanntgegeben wird, da ansonsten keine Einfahrt auf das ORF-Gelände ermöglicht werden kann.

    Bei starker Gehbeeinträchtigung ist nach Vereinbarung eine Zufahrt zwecks Ausstieg möglich. Rollstuhlfahrern wird nach Vereinbarung ein entsprechender Parkplatz im ORF-Zentrum zur Verfügung gestellt. Bitte informieren Sie uns gegebenenfalls per E-Mail an tickets@ORF.at.

  • Wie ist das ORF-Zentrum öffentlich erreichbar?
    Das ORF-Zentrum ist öffentlich gut zu erreichen:
    1) U4 bis Hietzing, dann Autobus 56A oder 56B bis ORF-Zentrum
    2) Schnellbahnen 1, 2, 3, 15 sowie U6 bis Philadelphiabrücke-Meidling, dann Autobus 8A bis ORF-Zentrum.
    Genauere Anreiseinformationen finden Sie z.B. hier.

  • Warum gibt es ein Mindestalter bei den Liveshows?
    Bei den „Dancing Stars“ - Livesendungen wurde ein Mindestalter von 16 Jahren festgesetzt.
    Dies liegt einerseits an den späten Sendungszeiten und der mitunter langen Dauer.
    Andererseits muss aus gesamtdramaturgischen Gründen darauf geachtet werden, dass der Durchschnitt der Zuseher im Studio einem gewissen Alter entspricht (bzw. dieses nicht unterschreitet).
    Aus organisatorischen Gründen ist dies nur durch die Einführung einer allgemeinen Altersbegrenzung beim Ticketverkauf möglich. Ausnahmen können bei den Liveshows lediglich für nahe Angehörige der Kandidatinnen und Kandidaten ermöglicht werden.

    Andere Regeln gelten bei der Generalprobe:
    Hier dürfen auch Kinder unter 16 teilnehmen. Es ist lediglich zu beachten, dass Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren zumindest eine erwachsene Begleitperson benötigen.
 Öffentlichen Generalproben verlaufen meist auch etwas „lockerer“ als die Live-Sendungen. Für den Fall, dass ein Kind z.B. nicht die ganze Zeit durchhält, kann es bei den Proben relativ leicht den Saal verlassen.